Aktuelles

Medizinische/r Fachangestellte/r (m/w/d) zum 01.08.2023 für unsere Praxis gesucht

Wir suchen für unser Team in unserer Frauenarztpraxis ab dem 01.08.2023 eine/n Auszubildenden (m/w/d) für den Beruf der/des Medizinischen Fachangestellten/r.

 

MFA´s unterstützen und assistieren der Ärztin bei allen Untersuchungen und Behandlungen. Die Betreuung und Beratung der Patienten steht im Vordergrund. Alle organisatorischen und verwaltenden Arbeiten, z.G. Terminvergaben oder Abrechnungen, werden während der Ausbildungszeit erlernt.

 

Du bist/hast:

 

-einfühlsam, freundlich und hilfsbereit

-selbstständig und strukturiert in deiner Arbeitsweise

-empathisch, gut gelaunt und begeisterungsfähig

-gute Deutschkenntnisse

 

Wir bieten:

 

-920,00 € Gehalt, Weihnachts-/Urlaubsgeld (n.Pr.), Arbeitszeiten von Montag - Freitag und ein Team, das dich erwartet.

 

Bei Interesse an dieser abwechslungsreichen Ausbildung sende uns deine vollständigen Bewerbungsunterlagen zu; auch gerne per Mail (praxis@frauenaerztin-schmidt.de)

 

 

 

 

FFP-2 Maskenpflicht ab 01.10.2022

Liebe Patientinnen,

 

per Bundesgesetz besteht für alle Patientinnen und Besucher ab dem 01.10.2022 eine FFP-2 Maskenpflicht in allen Arztpraxen sowie Krankenhäusern. Bitte berücksichtigen Sie diese neue Regelung beim Betreten unserer Praxis. Vielen Dank.

 

Ihr Praxisteam

Patientinneninfo zur offenen Sprechstunde

Liebe Patientinnen,

 

aufgrund neuer gesetzlicher Bestimmungen sind wir verpflichtet, ab dem 01.09.2019 eine offene Sprechstunde ohne Terminvergabe anzubieten.

 

Diese offenen Sprechstunden gelten ausschließlich für Patientinnen mit aktuen und dringenden Beschwerden. Patientinnen, die z.B. Vorsorge- oder andere geplante Untersuchungen wünschen, bitten wir weiterhin wie bisher um Terminabsprache.

 

Auch der Facharztmangel in unserer ländlichen Region führt zu einem erhöhten Patientinnenaufkommen.

 

Daher kann es leider zu längeren Wartenzeiten - auch für Patientinnen mit Termin - kommen.

 

Wir sind bemüht, diese Wartezeit möglichst gering zu halten. Wenn es dennoch zu längeren Wartezeiten kommen sollte, bitten wir um Ihr Verständnis.

 

Ihr Praxisteam